Friederike Kämmerer

Historisches Kleinod im Dornröschenschlaf - gemütlich Leben & Arbeiten im Denkmal

Bauernhaus in Wald- und Weileridylle bei Murrhardt


 Objekt:

71556-B

 

 Region:

Baden Württemberg, Regierungsbezirk Stuttgart, Landkreis Main Tauber

 

 Lage:

Das Anwesen liegt in idyllischer Randlage eines kleinen Dorfes, wenige Kilometer vom lieblichen Taubertal, Rothenburg o.d.T entfernt.
Der Badesee von Münster und die Herrgottskirche
mit dem berühmten Marienaltar von Tilman Riemenschneider lassen sich in nur wenigen Auto- bzw. Fahrradminuten erreichen

Entfernungen:
Creglingen: ca. 7km, Rothenburg ob der Tauber:
ca. 12km, Badesee Münster: ca. 2km, Würzburg:
ca. 45km, Weikersheim: ca. 15km, Bad Mergentheim:
ca. 27km, Bad Windsheim: ca. 40km, Autobahn A7 (Rothenburg): ca. 15km

 

 Nutzung:

Die neuen Bewohner erwartet eine wundersch&oumL;n gelegene Immobilie mit viel Potential für die Realisierung Ihrer Ideen

*sei es als Wohnsitz für Natur- und Tierfreunde

*für Ruhesuchende, die ihren individuellen Lebensmittelpunkt schaffen möchten

*als Zweitsohnsitz auf dem Lande

*zum Wohnen und Arbeiten unter einem Dach

 

 Grundfläche:

ca. 312m²

 

 Wohnfläche:

ca. 175m²

 

 Baujahr:

um 1778

 
 

 Denkmalschutz:

ja

 

 Übernahme:

nach Vereinbarung kurzfristig möglich!

 

 Kaufpreis:

125.000 Euro

 

 Courtage:

zahlbar durch den Erwerber nach notariellem Kaufvertragsabschluss beträgt 3,57% vom tatsächlichen Kaufpreis inkl. der gesetzl. MwSt.

 Angaben nach EnEV 2014:

entfällt aufgrund Denkmalschutz!

 

Expose anfordern






Eine kleine Straße führt durch ein verstecktes Seitental der Tauber, Vögel zwitschern, ein kleiner Bach mäandert ins Tal, grüne Wälder erstrecken sich zu beiden Seiten, vereinzelt stehen Mühlen und hübsche Fachwerkhäuser. Hier, unterhalb des Dorfbrunnens und mit Blick auf die gegenüber liegende Mühle und die Wälder drumherum liegt ein historisches, denkmalgeschütztes Wohn- und Geschäftshaus.

Im Jahre 1778 erbaut, gehörte das Gebäude vermutlich ursprünglich zur Mühle und ging später in die Hände eines Schneiders über. Neben einer Schneiderwerkstatt fand auch ein Gemischtwarenladen seine Räumlichkeiten im Erdgeschoss. Das Obergeschoss und die Mansarden im Dachgeschoss jedoch blieben Wohnzwecken vorbehalten.

Schon der äußere Anblick lässt Rückschlüsse auf das ländlich repräsentative Innere zu: viele Fenster und eine angenehme Deckenhöhe schaffen eine hell-freundliche Wohnatmosphäre, die bereits jetzt vor der Sanierung spür- und sichtbar ist. Rund 175m² mögliche Wohnfläche verteilen sich auf die drei Etagen unter dem mit Biberschwanz eingedeckten Satteldach, ein geräumiger Gewölbekeller unterkellert große Teile des Gebäudes.

Das Grundstück umfasst sonnige, übersichtliche 312 m², ideal für alle, die sich ein Haus mit Garten wünschen ohne jede freie Minute mit der Bearbeitung desselben verbringen zu müssen. Optimal im Zuschnitt, unterteilt es sich in die Gebäudefläche und den nach Süden ausgerichteten Garten. Eine schmale, befestigte Freifläche liegt nördlich des Hauses und kann zum Parken genutzt werden. Ideal ist auch die Zugänglichkeit des Gartens: über dem Anbau im Erdgeschoss liegt die knapp 30m² groβe Dachterrasse mit Zugang über die Küche in der ersten Wohnebene. Bereits auf alten Fotografien ist eine Treppe in den Garten zu sehen und auch wenn es derzeit keinen direkten Abgang in den Garten gibt, lässt sich dieser im Zuge der Sanierung sicher leicht wieder herstellen. In den letzten Jahrzehnten war das besondere Kleinod auf dem Lande durch eine Künstlerfamilie belebt und bewohnt. Nun steht es seit einiger Zeit leer und wartet auf neue Bewohner, die es wieder mit Leben und Kreativität füllen.

Wer das Besondere sucht ß ob für Wochenende & Ferien oder das ganze Jahr, zum gemütlichen Wohnen in geschichtsträchtigen Mauern oder zum Leben und Arbeiten unter einem Dach - findet in diesem historischen Kleinod seine neue Heimat und Wirkungsstätte in ruhiger Naturidylle.

     

© Anja Friederike Manz | Ländliche Anwesen mit Charme